Debüt - direkt

 

Mit dem Education-Projekt Debüt-direkt ermuntern wir LehrerInnen und SchülerInnen, den klassischen Unterrichtsrahmen zu verlassen, sei es in der Schule, im Internet oder in Form von Besuchen in Musikbibliotheken, in den Studios von Deutschlandfunk Kultur oder in der Berliner Philharmonie. Wir möchten dadurch eine Welt des Hörens neu öffnen, die für manche Jugendliche nicht mehr selbstverständlich zugänglich ist. Teilnehmern an Debüt-direkt gewähren wir für ihren Konzertbesuch stark ermäßigte (Orchesterkonzerte) bzw. kostenlose (Kammerkonzerte) Eintrittskarten.

 

 

Module:

Modul 1 - Informationen

Den LehrerInnen wird für die Vorbereitung des Konzertbesuchs ausführliches Informationsmaterial zu den auftretenden Künstlern, den Komponisten und den Werken zur Verfügung gestellt. Die SchülerInnen werden zur Eigenrecherche und der aktiven Auseinandersetzung mit dem Konzertprogramm motiviert.

 

Modul 2 - Erarbeitung eines Radiobeitrags

Jeweils ein Kurs bzw. eine Klasse erhält die Möglichkeit, in den Studios von Deutschlandfunk Kultur einen kurzen Radiobeitrag zu produzieren, der in der Konzertpause gesendet wird. Bei der Erarbeitung des Beitrags werden die Schüler intensiv begleitet.

 

Modul 3 - Konzertsolisten in der Schule

Die Debüt-Künstler besuchen am Tag nach dem Konzert für zwei Schulstunden eine Schule. Sie können dort - je nach Interesse und Absprache - eine Schulorchesterprobe leiten, ein Kammermusik-Ensemble coachen oder einen schul-öffentlichen Instrumentalunterricht geben. Ebenso möglich ist, dass die Künstler etwas vorspielen, über die Werke und sich etwas erzählen und Fragen beantworten.

Höhepunkt und Abschluss aller Module ist der gemeinsame Konzertbesuch.

 

 

Wenn Sie interessiert an der Zusammenarbeit sind, melden Sie sich bitte bei:
k&k kultkom, Crellestr. 22, 10827 Berlin

Tel.: 030-78 70 33 50, Mail: info@kultkom.de

 

Bestellformulare für Tickets und die beschriebenen Module

finden Sie unter www.debuet-direkt.de

Aktuelles finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite